Gemeinsam gegen Dämmerungseinbrüche

Veröffentlichungsdatum30.10.2023Lesedauer1 Minute
einbrecher

Die sogenannten Dämmerungseinbrüche sind ein alle Jahre wiederkehrendes Phänomen, wobei Einbrecher bzw. Einbrecherbanden sich die früher einsetzende Dämmerung in den Herbst- und Wintermonaten zu Nutze machen und im Schutze der Dämmerung/Dunkelheit Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen verüben.

Hier ein paar Tipps zum Vermeiden von Dämmerungseinbrüchen:

  • Schließen Sie Fenster und versperren Sie Terrassen- und Balkontüren – auch wenn Sie nur kurz weggehen.
  • Verwenden Sie Zeitschaltuhren und Bewegungsmelder für Ihre Innen- und Außenbeleuchtung.
  • Durch gute Nachbarschaft und Zusammenhalt kann ein Beitrag zur Vermeidung von Einbrüchen geleistet werden.
  • Halten Sie Augen und Ohren offen. Melden Sie Verdächtiges!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundeskriminalamtes unter https://www.bundeskriminalamt.at/, unter der Telefonnummer 059 133-0 und in jeder Polizeiinspektion.

Text, Logo